Rundgang

Wir gehen die Treppe hinauf und wenden uns nach rechts.


Der erste Raum beinhaltet die Möbel des Esszimmers.


Steht man in der Mitte des Esszimmers hat man einen Blick auf den Esszimmertisch und das Sofa.


Geht man durch das Zimmer, gelangt man zu einer Tür an der linken Seite. Von hier kann man durch das gesamte Gebäude bis zum Schlafzimmer sehen.

Wir durchschreiten die Tür und kommen an das Aufenthaltszimmer vorbei mit Schreibtischen, Kommoden und Bücheregalen.
Blicken wir zurück in das Wohnzimmer, sehen wir die farbliche Harmonie der Wandfarbe der einzelnen Räume, eine zu dieser Zeit moderne Gestaltung.

Die Zimmerdecken sind weis gehalten. Am oberen Rand ziert eine handgemalte Borte den Abschluss.



Die Möbel sind aus der Zeit von Schiller, lediglich das Bett soll er selbst benutzt haben.  
Verlassen wir das Zimmer, sind wir im obersten Flur mit Blick zur Treppe.


Hier befindet sich auf der rechten Seite vom Schlafzimmer kommend, ein Raum, der als Ausstellungsfläche genutzt wird.


Die untere Etage ist Ausstellungsfläche für das Andenken an die Besitzerin des Hauses.